Auf ein Frühstück

Druck & Entspannung

Viel wird geredet von Regionalität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Beim entsprechenden Handeln zählt das kleinste Detail. Die KURZ Geschichten zum Beispiel, die Sie gerade lesen, wurden in einer der europaweit umweltfreundlichsten und qualitativ hochwertigsten Druckereien zu Papier gebracht. Wir haben Manfred Rosenegger, Vertriebsleiter der Buchdruckerei Lustenau – kurz BuLu – zum Frühstück im Kurz’schen Brot Genuss Laden in See getroffen.

Es geht ihm nie auf den Keks, das Leben unterwegs. Im Dienste des nachhaltigen Ein-Drucks spult Manfred jährlich ca. 35.000 Kilometer ab. Seine Hauptgebiete erstrecken sich über Tirol, die Schweiz und Liechtenstein. (Fast) jeden Donnerstag fährt der Vorarlberger seine Tour de Tirol von St. Anton am Arlberg bis Kufstein. Seine Kunden: Industrie, Handel und natürlich viele Grafikbüros sowie große Werbeagenturen. Im Paznauntal besucht Manfred ebenso regelmäßig wichtige Kunden und dann will er ein g’scheites Frühstück beim Kurz – bevorzugt eine frische Semmel, Wurst und Käse in Begleitung eines doppelten Espresso. Stark. Schwarz. Soll er haben.

Woher kommst du grade?

Manfred Heute habe ich eine ungewöhnliche Runde gewählt: Vom Montafon kommend über die Bielerhöhe durchs Paznaun raus nach Imst und dann weiter in Richtung Unterland.

Gib es zu: Nur wegen des Frühstücks!

Manfred Nur, natürlich! Nein, im Ernst, nicht nur, aber auch. In der Hektik unserer Zeit schätze ich Genussmomente zwischendurch sehr. Die Semmeln sind die besten, die ich kenne. Das Frühstücksangebot ist reichlich und der Kaffee so, wie ich ihn mag. Das Ambiente im Café ist innovativ und modern, trotzdem gemütlich. Die Filiale liegt direkt an der Straße – ideal für mich.

Welcher Frühstückstyp bist du?

Manfred Der deftige. Wenn schon, denn schon. Ich halte mich aber nicht an klassische Zeiten oder Gebräuche zum Frühstück. Wenn ich frühmorgens in Lustenau starte und vom Arlberg komme, kehre ich auch mal am Vormittag in der Raststätte Trofana Tyrol in Mils bei Imst zu. Dort gibt’s für mich eine der besten Pizze. Bronco, der Pizza-Koch, kennt mich schon seit 17 Jahren und weiß genau, was ich will, wenn ich reinkomme. Auch gerne eine Pause gönne ich mir bei der WEST in Imst – da geht das Geschäftliche einher mit der Kulinarik. Manchmal.

Wie wichtig ist dir Kaffeequalität? Schmeckt dir der Kaffee der Marke Schreyögg, wie ihn Kurz in allen Filialen anbietet? Zur Info: Hannes Kurz ist ausgebildeter Barista.

Manfred Lebenswichtig. Und ja, man merkt, dass hier eine ausgezeichnete Siebträgermaschine zum Einsatz kommt und alle Parameter für einen gelungenen Kaffeegenuss stimmen. Man soll ja nicht zu viel loben, aber der Kaffee ist ausgezeichnet.

Was treibt die Druckbranche aktuell um, was sind die Herausforderungen der Zeit?

Manfred Zuallererst Umweltschutz, ökologische Innovationen und ein Top-Energiemanagement. Klimaneutrales Drucken in einem High-Tech-Maschinenpark ist bei uns längst Realität. Dann ist es wichtig, sowohl beim Offset- wie beim Digitaldruck nur auf herausragende Standards zu setzen. Wir begleiten unsere Kunden in allen Bereichen umfassend – von der Beratung bis zum Versand. Das Bewusstsein für und die Forderung unserer Kunden nach kompromissloser Qualität treiben uns an. Alle relevanten Zertifikate und Auszeichnungen bestätigen unser Perfektionsstreben als eine der führenden Druckereien Österreichs. Wir machen Druck. Nachhaltig. So, jetzt muss ich aber weiter. Vielen Dank fürs gute Frühstück!

Manfred Rosenegger

... begann vor 30 Jahren bei der Buchdruckerei Lustenau als Außendienst-Mitarbeiter, seit 15 Jahren leitet er den Vertrieb des Unternehmens. Seit 1988 ist er mit seiner Doris verheiratet, in der Freizeit schätzt er den Sport als Ausgleich. Skifahren steht ganz oben auf der To-do-Liste. Dass er dafür gern ins hintere Ötztal fährt, haben wir im Paznaun jetzt nicht gehört! Der 55-Jährige ist nie um einen flotten Spruch verlegen und muss auch einiges aushalten.

mehr geschichten
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.